"Suche nach Wissen im Mittelalter"

Internationale Tagung, am 2.-6.09.2018,

in der Benediktinerabtei von Tyniec bei Krakau (Poland)

"Die Konferenz bietet die Möglichkeit, verschiedene Aspekte der mittelalterlichen Suche nach intellektueller und moralischer Perfektion zu diskutieren. Die Debatte ist offen für philosophische und theologische Beiträge zur Weisheit in einem weiten Sinn, der lehrhafte wie praktische Perspektiven einschließt. Gedacht ist dabei etwa an die Frage nach kognitivem Optimismus im Verhältnis zu ethischen und epistemischen Grenzen des Wissens, an das Problem des latenten mittelalterlichen Skeptizismus sowie die verschiedenen Ansätze zu dem Problem, wie Erkenntnis in den Bereich des Unbekannten vordringen kann. Gefragt wird auch danach, was mittelalterliche Intellektuelle antrieb, was ihre Ziele und ihren wissenschaftlichen Ehrgeiz ausmachte und wie sich dies zur Verachtung von Unwissenheit, zum Verbot der Neugier und zum natürlichen Verlangen nach Wissen verhielt. Von besonderer Bedeutung ist auch der Einfluss der aristotelischen Wissenschaftstheorie auf die mittelalterliche Vorstellung von akademischer Forschung."

Abstracts sind bis zum 31. März 2018 einzureichen.

Nähere Information finden Sie hier

"Theologie im Mittelalter"

Doktoranden-/Forschungsseminar im SS 2018

Lehrende: Univ.-Prof. Dr. Thomas Prügl und Univ.-Prof. Dr. Marianne Schlosser

Das Seminar dient der Vertiefung von Kenntnissen der mittelalterlichen Theologiegeschichte und wendet sich in besonderer Weise an Doktoranden und Diplomanden mit theologiehistorischem Interesse. In besonderer Weise soll das "aufmerksame Lesen" (close reading) und die Textinterpretation eingeübt werden, die als methodische Kompetenz auch für andere theologische Kontexte von Bedeutung sind. Ein Schwerpunkt wird auf der epistemischen Bestimmung von Theologie als "scientia" bzw. "sapientia" liegen. Damit verbunden ist das Ringen um eine sowohl begriffliche als auch inhaltliche Definition von Theologie als Reflexion der christlichen Offenbarung ("fides quaerens intellectum"). Die Texte werden möglichst in der Originalsprache studiert; Übersetzungen werden bereit gestellt bzw. können im Rahmen des Seminars, auch als benotete Leistung, angefertigt werden.

Nähere Information ist dem Vorlesungsverzeichnis zu entnehmen.

SEM XX: 20. Studientag zum Englischen Mittelalter

Freitag, 2.03.2018 bis Samstag 3.03.2018

Institut für Anglinistik und Amerikanistik, Universität Wien

Spitalgasse 2, Hof 8 (Campus)

1090 Wien

Nähere Information finden Sie hier

Vortrag von Dr. Edit Anna Lukacs "Deus ab eterno scivit contingenter Antichristum esse futurum"

Montag, 11.12.2017, 17:00

Hörsaal des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung

Universitätsring 1

1010 Wien

Nähere Information finden Sie hier

Vortrag von Michele Renee Salzman (California) “Lay Aristocrats and Episcopal Politics in Fifth Century Rome: The Papacy of Felix III and the Scriptura of 483 in Context”

Dienstag, 7.11.2017, 16:00

Hörsaal 1 der Evangelisch-Theologischen Fakultät

Schenkenstrasse 8-10, 5. Stock

1010 Wien

Plakat

Vortrag von Prof. Dr. Neil Cartlidge (Durham University) "Nationale Identitäten und internationale Spannungen in mittelalterlichen Streitgedichten"

Donnerstag, 19.10.2017, 17:00

Hörsaal 21, Hauptgebäude der Universität Wien

Universitätsring 1, 1010 Wien

Nähere Information finden Sie hier

Herbstklausur der Vienna Doctoral Academy "Medieval Academy"

Donnerstag, 12.10.2017 bis Freitag, 13.10.2017

Seminarraum "Alte Kapelle" des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin

Spitalgasse 2-4, Hof 2.8

1090 Wien

Programm

"Krisen und Innovationsschübe in der interreligiösen Begegnung des Früh- und Hochmittelalters. Was die christliche Ordens- und Bildungsgeschichte dem Islam zu verdanken hat"

Der Workshop richtet sich insbesondere an Fellows der VDA „Medieval Academy“, steht jedoch allen Interessenten offen. Er wird im Zusammenhang mit dem gleichnamigen Vortrag tags zuvor von Prof. Dr. Matthias M. Tischler durchgeführt. Darin werden Texte besprochen, die den Vortrag thematisch ergänzen. Die Textauszüge werden nach individueller Anmeldung an die Teilnehmer versandt.

Vortrag am 04.10.2017, 17:00-18:30

Seminarraum Geschichte 1,

Hauptgebäude, 1. Stock, Stiege 10

Workshop am 05.10.2017, 10:30-14:30

Institut für Mittelalterforschung

Hollandstraße 11-13, Raum 50, 1. Stock

Anmeldung unter:

Patrick.Marschner@oeaw.ac.at

Call for Papers: 41. Kölner Mediaevistentagung "Die Bibliothek. Denkräume und Wissensordnungen"

Montag, 10.09.2018 bis Freitag, 14.09.2018

Themenvorschläge zusammen mit einem Abstract (ca. 1 Seite) bis zum 15. August 2017 an  thomas-institut@uni-koeln.de zuzusenden.

Nähere Information finden Sie hier

Interdisziplinäre Graduiertentagung "Das Buch als Medium – Mittelalterliche Handschriften und ihre Funktionen"

Freitag, 1.09.2017 bis Samstag, 2.09.2017

Institut für Kunstgeschichte, Universität Wien
Universitätscampus Hof 9
Spitalgasse 2

1090 Wien

Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung

Henricus Isaac. Composition - Reception - Interpretation. Internationale Tagung zum 500. Todestag.

Sonntag, 1.07.2017 bis Montag. 3.07.2017

Nähere Information zum Programm finden Sie hier

Kolloquium "Europäische Bild- und Buchkultur im 13. Jahrhundert"

Mittwoch, 28.06.2017 bis Freitag, 30.06.2017

Institut für Kunstgeschichte

Seminarraum 1

Spitalgasse 2,  Hof 9 (Zugang Garnisongasse)

1090 Wien

Anmeldung bis 31. Mai 2017 via michaela.schuller@univie.ac.at

Nähere Information zum Programm finden Sie hier

Vortrag von Cecilia Trifogli "English Commentaries on Aristotle's Physics from the 13th Century" "

Montag, 26.06.2017, 17:00

Hörsaal des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung

Universitätsring 1

1010 Wien

Nähere Information finden Sie hier

Tagung "Modus supplicandi - Zwischen herrschaftlicher Gnade und importunitas petentium"

Donnerstag, 18.05.2017 bis Freitag, 19.05.2017

Universität Wien

1. Stock, Elise-Richter-Saal

Universitätsring 1

1010 Wien

Anmeldung erbeten: an Karin Jirik karin.jirik@univie.ac.at

Nähere Informatiom zum Programm finden Sie hier

AWA-Vortrag von Prof. Dr. Susanne Friede (Klagenfurt) "Die Relation von Mensch und Automat. Beobachtungen zu den romans antiques des 12. Jahrhunderts"

Donnerstag, 27.04.2017, 19:15

Übungsraum 1 des Instituts für Germanistik

Universität Wien

Universitätsring 1

1090 Wien

Internationale Tagung "Formation of European Christianity in Late Antiquity and the Early Middle Ages"

Donnerstag, 6.04.2017 bis Samstag, 8.04.2017

Sky Lounge, Oskar Morgenstern-Platz 1

1090 Wien

Anmeldung bis zum 28. März 2017 unter hildegard.busch@univie.ac.at

Nähere Informationen finden Sie hier

CIMA Seminar "Handschriftenkunde für MittelalterforscherInnen. Einführung in Material und (digitale) Methoden"

Donnerstag, 23. März 2017, um 13:30-18:30 Uhr

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger Benutzerausweis für die ÖNB.

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen.

Anmeldungen bis Montag, 20. März sind erbeten an Mag. Giulia Rossetto giulia.rossetto@univie.ac.at

Nähere Informationen finden Sie hier

Frühlingsklausur der Vienna Doctoral Academy „Medieval Academy“

Donnerstag, 16.03.2017 bis Freitag, 17.03.2017

Seminarraum "Alte Kapelle" des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin

Spitalgasse 2-4, Hof 2.8

1090 Wien

Programm

„Adel und Verfassung im hoch- und spätmittelalterlichen Reich. Tagung im Gedenken an Maximilian Weltin“

Donnerstag, 23.02.2017 bis Freitag, 24.02.2017

Hörsaal des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung im Hauptgebäude der Universität Wien

Nähere Informationen finden Sie hier

Vortrag von Sara S. Poor (Princeton University) "Charlemagne’s Contacts with Islam in the High Medieval Literary Imagination"

Montag, 30.01.2017, 16:00

Bibliothek des Instituts für Mittelalterforschung

Hollandstraße 11-13, 3. Stock

1020 Wien

Tagung “Medieval Biographical Collections: Perspectives from Buddhist, Christian and Islamic Worlds”

Donnerstag, 12.01.2017 bis Freitag, 13.01.2017

IMAFO (ÖAW)
Seminar room 01.49
Hollandstraße 11-13, 1st floor
1020 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier

Forschungskolloquium "Hermeneuthik des Lebens. Meister Eckharts exegetisches Programm"

Freitag, 18.11.2016 bis Samstag, 19.11.2016

Dekanat der Katholisch-Theologischen Fakultät, Universitätsring 1, 1010 Wien


Herbstklausur der Vienna Doctoral Academy „Medieval Academy“

am 21.-22. Oktober 2016 im Kardinal König Haus (Kardinal-König-Platz 3, 1130 Wien)

Bildergalerie

Kick-off Veranstaltung der Vienna Doctoral Academies and Schools

Am 14. Oktober 2016 findet um 17:00 im Senatssaal der Universität Wien die öffizielle Eröffungsveranstaltung der Vienna Doctoral Academies and Schools statt.

Alle Mitglieder der Vienna Doctoral Academies und Schools sowie alle Interessierte sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung per Email an event.doktorat@univie.ac.at ersucht.

Nähere Informationen finden Sie hier

Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für Theologische Mediävistik (IGTM) "Eucharistie, Kirche und Schriftauslegung"

17.-18. Juni 2016

Anmeldungen für die Teilnahme werden erbeten an die Adresse: kirchengeschichte-kath@univie.ac.at

Nähere Informationen finden Sie hier­.

 

 

Gastvortrag von Univ.-Prof. Dr. Mechthild DREYER „Rationalität und Rationalitäten. Zum Verhältnis von Theologie und Philosophie im 13. Jahrhundert“

2. Mai 2016, 16:45 bis 18:15 Uhr

HS 47, Universität Wien 2. Stock

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

 

Kick-Off Veranstaltung der Vienna Doctoral Academy „Medieval Academy“

am 27. April 2016 im Marietta-Blau-Saal der Universität Wien, nähere Information hier

Bildergalerie

In Church and at Home: Byzantine Religious Life, its Sources and their Study

7. April - 9. April 2016

IMAFO, Hollandstraße 11-13, 1020 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier.