Bewerbungsrunde 2019

Die Aufnahme ist auf der Grundlage von Empfehlungen der Betreuer*innen oder nach einer individuellen Bewerbung an die Leitung der VDA möglich. Die Auswahl erfolgt auf der Basis der akademischen und fachlichen Qualifikation der Bewerber*innen (Studienerfolg, Studien- oder Forschungsaufenthalte im Ausland, Publikationen, Qualität des Dissertations­vorhabens, Lehrerfahrung oder facheinschlägige Berufserfahrung). Die Absolvierung der fakultätsöffentlichen Präsentation des Dissertationsvorhabens sollte vor der Aufnahme erfolgt sein.

Studierende sind zur regelmäßigen Teilnahme an den Aktivitäten der VDA ver­pflichtet, wobei individuelle berufliche Verpflichtungen aber weitestgehend berücksichtigt werden.

In der nunmehrigen Bewerbungsrunde können 20 Bewerber*innen aufgenommen werden.

 

Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Foto (zur Veröffentlichung auf der Homepage, idealerweise im Format JPEG)
  • falls vorhanden/zutreffend:
    • Publikationen, Lehrtätigkeit, Vorträge, sonstige wissenschaftliche Erfahrung
    • berufliche Erfahrung
  • Kurzdarstellung des Dissertationsvorhabens (ca. 1 Seite bzw. Exposé der FÖP)
  • Stand der Dissertation, voraussichtliches Fertigstellungsdatum, Datum der FÖP
  • Empfehlung der Betreuungsperson (formlos; Email genügt)
  • Motivationsschreiben, inkl. Beantwortung folgender Fragen
    • Was erwarte ich mir von der VDA (Hilfestellungen, Lehrangebot, Vorträge…)?
    • Was kann/möchte ich selbst einbringen? Wieviel Zeit steht mir für VDA-Aktivitäten zur Verfügung (pro Woche/Monat)?

 

Bewerbungsfrist: 15. März 2019

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Email an melani.dumancic@univie.ac.at.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!